Hans Flaschberger ... ist völlig überraschend Verstorben
Wir erhielten die Nachricht das Hans Flaschberger am 29.3.2017 unerwartet im 59. Lebensjahr verstorben ist.
Hans war ein begeisteter Sänger und übte die Funktion des ObmannStellvetreters 2 Jahre lang aus.
Lieber Hans...fassungslos müssen wir dein Heimgehen zu Gott, zur Kenntnis nehmen, Danke für all Deine Arbeit...die Sänger
Innen des Gemischten Chores Hermagor

Mit diesen Gedanken möchten wir Euch, liebe Trauerfamilie unser
tiefempfundenes Beileid aussprechen.
…der Gemischte Chor Hermagor



Brücken

Sie bezwingen Hindernisse und Tiefen,
sind Verbindung und Übergang.
Es gibt Brücken
des Verstehens, der Liebe,
von Herz zu Herz, zwischen Partnern und Gleichgesinnten.
Brücken, die durch eine ausgestreckte und ergreifende Hand
gebaut sind, Toleranz,
Brücken der Verbundenheit und Treue.

Es gibt einen Brücke,
die Welten verbindet,
auf der man nicht zurückkehren kann,
die Brücke in eine andere Dimension,
die zeit und Ewigkeit, Diesseits und Jenseits, verbindet.
Sie hat einen gestrengen Wächter, den Tod:
Wer über sie geht, muss ihm seinen Leib überlassen.

Es gibt noch eine „Brücke in die andere Welt“:
Die Brücke der Erinnerung,
die Brücke der Liebe und Dankbarkeit,
die Brücke der Sehnsucht,
Das Herz schlägt sie – aber man kann nicht wirklich hinüber.

Über diese Brücke gehen wir, die wir zurückgeblieben sind der Verbundenheit.
Wir können niemanden zurückholen; wir können auch von unserer Lebenszeit nicht einen
Moment noch einmal erleben.
also lassen wir los – in Gottes Händen.

zurück