Baumübergabe in Rom
10 Leute des gemischten Chores nahmen vom 25. bis 30. November gemeinsam mit Sängern aus St. Lorenzen/Gitschtal, Kirchbach und dem Lesachtal an der Singgemeinschaft des Sängergaues Gailtal unter der Leitung von den Chorleitern Hans und Franz Hubmann teil. Ziel war es an der Illuminierung des Weihnachtsbaumes, der ja aus Kötschach stammte und vor der Basilika 'St. Paul vor den Mauern' aufgestellt wurde, teilzunehmen. Nicht nur die Illuminierung, welche mit heimatlichen Adventliedern verschönert wurde, sondern die ganze Reise war wohl für jeden Einzelnen ein Erlebnis. Bei der Audienz wurde dem Papst ein Kärntner Christbaum als Geschenk überbracht und das Kärntner Heimatlied, gespielt von der Lesachtaler Musik hat in dieser großen Halle (10.000 Menschen) bei so manchem für Ergriffenheit gesorgt.

Als krönenden Abschluss durfte der Chor am letzten Tag der Romreise in der einzigartigen Basilika 'St.Paul vor den Mauern' den Gottesdienst mit Bischof Alois Schwarz, dem Kärntner Jugendseelsorger Dr. Peter Allmaier und dem Prior der Basilika mitgestalten, bevor man die lange Heimreise antrat.

Was bleibt - sind die Erinnerungen, die sicher noch lange wach bleiben werden. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die beiden Chorleiter Hans und Franz, die uns mit viel Mühe für diese Reise vorbereitet haben.
››› zu den Fotos ‹‹‹

zurück